Weine (177)
Weine

Alle Reserva Weine: Holen Sie sich das Besondere ins Glas

Weltweit ist Reserva ein Ausdruck für im Holz gereifte Spitzenweine der besonderen Art. Gerade in Spanien ist der Begriff nicht nur gesetzlich geschützt. Mehr


Sondern es steht auch für hochwertige Weine mit vollmundigen Bouquets und ausdrucksvoller Struktur. Kenner kaufen bei Vinos.de besondere Reserva-Weine aus Spaniens Spitzen-Weingütern bequem von zu Hause aus.


Was bedeutet Reserva-Wein?

Für die Bezeichnung „Reserva“ gelten in Spanien bestimmte gesetzliche Regelungen. Nur besonders hochwertige Trauben werden hierbei verarbeitet. Der entscheidende Faktor für die Qualitätsbeschreibung „Reserva-Wein“ ist die lange Reife- und Lagerzeit. So werden Reserva-Rotweine mindestens 36 Monate in Holz und Flasche gelagert, davon mindestens 12 Monate im Barriquefass. In den Verkauf kommen die gereiften Weine also erst im dritten Jahr nach der Lese.

Auch für Weiß- und Roséweine gibt es die Bezeichnung „Reserva“. Hier gilt die Regel: Mindestens 48 Monate Lagerung, davon nicht unter 6 Monaten im Eichenholzfass.

Reserva-Weine sind also besonders hochwertige Tropfen, die durch ihre zeitintensive Reife im Barrique gekennzeichnet sind. Der Begriff Barriquefass beschreibt übrigens ein Holzfass mit einer Lagerkapazität von 225 Litern. Das heißt, der Wein erlebt einen äußerst intensiven Austausch mit der Materie Holz, was sich dann wiederum auch im Geschmacksprofil der Weine aus der Reserva niederschlägt. Die Steigerung dieser Qualitätsstufe bilden dann nur noch die Gran-Reserva-Weine.


Warum der Ausbau im Eichenholzfass?

Eichenholz hat in Spanien seit jeher eine besondere Bedeutung. Ursprünglich war die Eiche und damit auch deren Holz dort ein eher seltener Rohstoff, welcher überwiegend im Schiffsbau genutzt wurde. So war es schon im Mittelalter ein besonderer Luxus, feine Weine im Eichenfass zu lagern. Gesteigert wurde der Ausbau im Fass dann noch durch die lange Lagerung. Bis heute legen Winzer ihre Spitzen-Weine in diese Fässer.


Aromen-Vielfalt der Reserva-Weine

Durch die lange Reifezeit im Holzfass bekommen die Reserva-Weine ihre feine Struktur und Vielschichtigkeit. Besonders bei spanischen Rotweinen aus dem Anbaugebiet Rioja ist die Qualitätsbezeichnung Reserva herausragend: Die hohe Qualität der Trauben gepaart mit der langen Lagerzeit ergibt ein maximales Geschmackserlebnis.

Das Eichenholz macht den Wein, egal ob rot oder weiß, auf der Zunge geschmeidig und kreiert feine Würz-Aromen wie:

  • Sanfte Lakritze
  • Fruchtige Vanille
  • Kräftige Kaffee-Noten
  • Feines Süßholz
  • Würziger Tabak
  • Milde Karamell-Töne
  • Rauchige Toast-Aromen

In unserem umfangreichen Sortiment finden Sie das Beste aus der Weinanbau-Region Rioja. Auch besonders hochwertige D.O.C- bzw. D.O.Ca-Rioja-Weine können Sie bei uns zu attraktiven Preisen kaufen.


Individuelle Weine mit viel Klasse

Eine ausdrucksvolle Struktur und außergewöhnliche Bouquets, das zeichnet den typischen Reserva-Wein aus. Besonders die Spitzenweingüter in Spanien überschreiten die gesetzliche Mindestzeit im Holzfass, um noch ausgewogenere und edlere Tropfen zu erschaffen. Fasslagerungen von über 10 Jahren sind in diesen Weingütern keine Seltenheit!

Auf Vinos.de bieten wir Ihnen eine große Auswahl der unterschiedlichsten Reserva-Weine. Egal ob Rotwein oder Weißwein, in der normalen 0,75 Liter Flasche oder doch die große Magnum – bei uns findet jeder seinen Reserva zum geselligen Genießen.