Tradición Oloroso »V.O.R.S. 30 Años«

Tradición Oloroso »V.O.R.S. 30 Años«
Tradición Oloroso »V.O.R.S. 30 Años«
Zur Zeit nicht lieferbar
Artikelnr.: 4725
Überaus aromatischer Oloroso!
59,90 €
Pro Flasche,
79,87 € /l

inkl. MwSt., versandkostenfrei (D)

Ausverkauft
Lebensmittelangaben

Kostenloser Versand (D)
ab nur 25 € Bestellwert

Dieses ist ein sehr ausgesuchter, trockener, körperreicher Wein. Im Glase schimmert dunkles Mahagony und Ocker. Er ist das Ergebnis der Kombination alter Soleras der Kellereien Domecq (18. Jh) und Alfred Gilbey (19. Jh). Das vorliegende Ergebnis ist ein Wein mit 39 Jahren zertifiziertem Alter und der Klassifikation V.O.R.S.

Dieser Sherry hat aufgrund seines höheren Alkoholgehaltes keine Flor-Hefe entwickelt, und hat seine gesamte Reifezeit in Luftkontakt verbracht. Diese oxidative Reife gibt ihm die charakteristischen Oloroso-Aromen.

Extrem aromatisch, mit balsamischen Untertönen; Aromen nach Gewürzen, Walnüssen, Edelhölzern, Kakao und Tabak. Bei Zimmertemperatur serviert begleitet er auf ideale Weise Jamón serrano, Geschmortes, Rotes Fleisch, Wild und alte Käse. Phantastisch als Digestiv, begleitet er auch gut leichtere Zigarren.

Produktkategorie

Sherry

Inhalt

0,75 l

Geschmacksrichtung

trocken

Sherry-Typ

Oloroso Seco

Anbaugebiet

Jerez-Xérès-Sherry - Manzanilla de Sanlúcar de Barrameda DOP

Bodega/Hersteller

Tradición

Trinktemperatur

18°-20°C

Lagerfähigkeit

ca. jetzt

Alkoholgehalt in % Vol.

20,0

Restzuckergehalt in g/Liter

8,90

Gesamtsäure in g/Liter

7,69

Verschluss

Naturkork

Rarität

Über 30 Jahre alt

Allergene

Enthält Sulfite

Abfüller

Bodegas Tradición S.L., Jerez, Spanien

Artikelnummer

4725

Rebsorten

Palomino Fino

7 Pressestimmen

  • Guía Peñín 2019
    Bewertung: 98/100
    »Color: caoba claro. Aroma: complejo, frutos secos, tostado, acetaldehído, potente. Boca: graso, largo, matices de solera, especiado, redondo.«
  • Vivir El Vino Guía 2010
    Bewertung: 98/100
    »Complejo y punzante. Con aromas de frutas de roscón y pan de higos. Notas marcadas de crianza oxitadiva sobre un fondo de aceit de nuez. En boca es untuoso, con una maravillosa acidez, y un final delicado con un punto amargo y abocado.«
  • Wine & Spirits Magazine
    Bewertung: 97/100
    »This magnificent Oloroso delivers a profound mineral sensation—as if directly connected to the calcareous soils where it grew. The minerality is steeled by acidity, keeping the wine vertical with tension and unexpectedly elegant despite its massive weight. A wine as demanding as this one—so far from what modern enology dictates—can only be appreciated on its own: a meditation on time (on average, the wines in this blend are more than 45 years old) and the influence of the land on what we call Sherry.«
  • Der Berliner Weinführer 2011
    Bewertung: 18,5/20
    'Herausragend' »Die Abkürzung VORS steht für very old rare sherry und ist bereits ein Hinweis auf die besondere Exklusivität dieses Weins. Er liegt wie funkeldner Bernstein im Glas und hat eine aromatische Vielfalt, die in der Weinwelt nur ganz selten erreicht wird. Im Vordergrund stehen weihnachtliche Gerüche, die an Bratapfel, Zimt, Gewürznelke, Orangeat und Karamell denken lassen. Dazu kommen Noten von Minze, Salz, Jod, aber auch Kakao, Tabak und Walnuss. Der gereifte Oloroso hält sich mit seiner angenehm mineralischen Art und der erstaunlich frischen Säure wunderbar ausdaurend am Gaumen. Mit jedem Schluck lassen sich neue Facetten ergründen.«
  • Robert Parker's The Wine Advocate
    Bewertung: 95/100
    »The single vintage wines are different, but they are not necessarily better than the solera wines. In fact I preferred the Oloroso VORS to the two single-vintage; I found it more complex and fluid, while the single vintages were more concentrated and powerful, but not as nuanced. I’m talking about the NV Tradicion Oloroso VORS, on average 45-50 years old, which gives the wine a concentration of glycerin and dry extract that is amazing. Silky, very interesting to see the wine that has been blended over the years is more complex. The proverbial iron fist in a velvet glove, it is full-bodied, and still follows the same, clean, elegant, precise line of the rest of the wines from Tradicion.« (Luis Gutierrez)
  • Guía Proensa 2011
    Bewertung: 95/100
    »Oloroso clásico en todo excepto en la intensidad de color. Nariz potente y elegante, amplia; recuerdos de confituras, frutas descecadas y frutos secos, apunte de cacao. Bune paso de boca, algo cálido y con viva acidez de concentración, poederoso, seco y sabroso, suave, largo.«
  • Jancis Robinson - Master of Wine
    Bewertung: 17,5/20
    'A cut above superior' »Deep-flavoured, rich, round, well balanced wine from an exciting newish bodega that concentrates on old wines and real quality (though has no fino solera). Nutty and intense – richer than the Palo Cortado. Lots of glycerol with real lift and sensuousness.«

Durchschnittliche Kundenbewertung

1 Kundenrezension(en)

Bewerten Sie hier diesen Artikel!

Hier können Sie Ihre Verkostungsnotiz
anderen Wein- und Genussinteressierten mitteilen.

Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Bewertungsrichtlinien.

  • Wirklich etwas Besonderes!

    von
    aus Idar-Oberstein,

    Ich habe noch nie einen so alten Sherry probiert, und ich muß sagen, es lohnt sich! Der Beschreibung hier auf der Website kann ich mich nur anschließen, eine sehr gute Darstellung der Aromatik. Verwundert hat mich im ersten Moment die kräftige Säure, die der weiche Geruch nicht erwarten läßt. Nach einigem Googeln bin ich nun schlauer und weiß jetzt, daß die Säure bei Sherrys mit dem Alter steigt.

Nussig

Walnuss