Quinta Sardonia 2013

Quinta Sardonia 2013
Quinta Sardonia
Artikelnr.: 25951
94 Parker Punkte!
Castilla y León IGP Quinta Sardonia trocken
39,90 €
Pro Flasche,
53,20 € /l

inkl. MwSt., versandkostenfrei (D)

Sofort lieferbar
Lebensmittelangaben

Kostenloser Versand (D)
ab nur 25 € Bestellwert

Unter önologischer Oberaufsicht von Peter Sisseck, der sich mit seinem Pingus einen äußerst erfolgreichen Namen weit über Spaniens Grenzen hinaus verschaffte, arbeitet hier Jérome Bougnaud als Kellermeister. Auf den 17ha Weinbergen finden sich alleine 11 verschiedene Bodentypen, die Exposition der Hänge ist ideal, hinzu kommt ein durch die Höhenlage von 700-800m ü.d.M. relativ kühles Klima. Bei der Vinifizierung geht Jérome Bougnaud durchaus einen unkonventionellen Weg und stellt die Bedeutung der Böden in den Vordergrund: die sechs vor­han­de­nen roten Reb­sor­ten werden nicht getrennt gele­sen und aus­ge­baut, bestimmte Sorten werden demnach noch vor der Gärung vermischt. Die Reife erfolgt in Barriques aus Eichenholz.

Soviel günstige und natürliche Voraussetzungen verbunden mit viel Weinverstand katapultierten diesen Wein in kurzer Zeit in die Elite Spaniens und schon die Vorgänger hatten ihre glamourösen Auftritte.

Im Glas zeigt er sich in tiefem Kirschrot und offenbart eine komplexe Aromavielfalt nach reifen Waldbeeren, untermalt von laktischen Noten, aber auch würzige Aspekte wie Zimt, dunkler Schokolade. Fein und ausgewogen, mit großer Eleganz und Klasse bereitet er einen langen Genuss. Aber er benötigt noch viel Zeit und sollte vor dem Genuss dekantiert werden.

Mit seiner Kraft ist er ein passender Begleiter zu Rindersteak oder Entrecôte.

1 Pressestimmen

  • Robert Parker's The Wine Advocate
    Bewertung: 94/100
    »The 2013 Quinta Sardonia was cropped from a challenging year when they learned more than in any other vintage. They had to harvest a little earlier to avoid botrytis, and they saw that it represented no problem. In fact, they kept the practice for future vintages. Since 2012 they never use new barriques for this wine, they use the new carrels with the other wines. They also started using some 1,200-liter oak foudres, except for the Cabernet that is always aged in barrique. The blend changes slightly from year to year, as they always think in terms of soils rather than varietals. This year the bottled wine has slightly lower alcohol than in previous years. The nose is serious, quite Bordeaux, with spicy aromas, more of a cool-climate character, with a minty touch and a spark that lifts it up. I clearly noticed the input from the Cabernet Sauvignon. I think this wine has changed since 2012. The tannins are very fine and with a chalky texture from the limestone soils, which are the ones selected for this wine. This is softer and more elegant than the vintages of yesteryear.« (Luis Gutiérrez, Feb. 2017)

Durchschnittliche Kundenbewertung

0 Kundenrezension(en)

Bewerten Sie hier diesen Artikel!

Hier können Sie Ihre Verkostungsnotiz
anderen Wein- und Genussinteressierten mitteilen.

Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Bewertungsrichtlinien.

Barriqueausbau

französische Eiche

Barriqueausbau in Monaten

19

Passt gut zu

Rind

Beerig

Blaubeere (Heidelbeere), Brombeere, Holunderbeere, schwarze Johannisbeere (Cassis)

Würzig

Zimt, roter Pfeffer

Laktisch

Joghurt

Produktkategorie

Rotwein

Inhalt

0,75 l

Geschmacksrichtung

trocken

Jahrgang

2013

Anbaugebiet

Castilla y León IGP

Bodega/Hersteller

Quinta Sardonia

Trinktemperatur

14°-16°C

Lagerfähigkeit

bis ca. Ende 2023

Alkoholgehalt in % Vol.

15,0

Verschluss

Naturkork

Bio-Produkt

ja

Bio-Kontrollcode

ES-ECO-031-CL

Allergene

Enthält Sulfite

Abfüller

Quinta Sardonia, R.E. 8242-VA00 - Villabáñez, Spanien

Artikelnummer

25951

Rebsorten

Tempranillo, Cabernet Sauvignon, Andere