Muga »Torre Muga« 2015

Muga »Torre Muga« 2015
Muga »Torre Muga«
Artikelnr.: 27600
Eine Institution
Rioja DOCa Muga trocken
79,00 €
Pro Flasche,
105,33 € /l

inkl. MwSt., versandkostenfrei (D)

Sofort lieferbar
Lebensmittelangaben

Kostenloser Versand (D)
ab nur 25 € Bestellwert

Ein Monument. Unglaublich dicht, konzentriert, massig und charaktervoll. Wie es Muga trotzdem schafft, diesem Koloss von Wein eine geradezu vitale Frische zu geben, das zollt einem jede Menge Respekt ab. Wenn Sie Größe, Noblesse, Finesse und Originalität suchen, dann sind sie hier richtig. Undurchsichtiges Dunkelrot, nahezu Violett. Konzentrierte Aromen: von reifen Pflaumen dominiertes Bouquet mit würzigen Anklängen von schwarzem Pfeffer, Nelke und Vanille. Fein untermalt von mineralischen Noten. Am Gaumen mit viel Körper, komplex und aromareich, aber dennoch geschmeidig. Der retronasale Eindruck hebt noch einmal die Gewürze und Beerenfrucht hervor, jedoch viel eleganter und reichhaltiger mit einem Hauch von reifem Pfirsich und Pflaume in einem langen, nicht enden wollendem Finale.

Schon jetzt kann man sagen, dass diesem Wein eine lange und vielversprechende Zukunft beschieden ist.

Produktkategorie

Rotwein

Inhalt

0,75 l

Geschmacksrichtung

trocken

Jahrgang

2015

Anbaugebiet

Rioja DOCa

Bodega/Hersteller

Muga

Trinktemperatur

16°-18°C

Lagerfähigkeit

bis ca. Ende 2028

Alkoholgehalt in % Vol.

14,5

Verschluss

Naturkork

Allergene

Enthält Sulfite

Abfüller

Bodegas Muga - R.E. 4212-LO - Haro, Spanien

Artikelnummer

27600

Rebsorten

Tempranillo 75%, Mazuelo 15%, Graciano 10%

1 Pressestimmen

  • Robert Parker's The Wine Advocate
    Bewertung: 95/100
    »In the end, they also showed me the 2015 Torre Muga, even though the wine had only been in bottle for three months. There were no substantial changes in the way this was made—in provenance of the grape, the fermentation or élevage—even though they fine-tune the use of the oak in every vintage. I don't think I've ever tasted such a young and fruit-driven Torre Muga, and even though it felt a little dizzy from the recent bottling, it had great purity and such a structure and build that it is going to need some time in bottle. But this looks like a better vintage than the 2014. 35,000 bottles produced.« (Luis Gutiérrez, Feb. 2018)

Durchschnittliche Kundenbewertung

0 Kundenrezension(en)

Bewerten Sie hier diesen Artikel!

Hier können Sie Ihre Verkostungsnotiz
anderen Wein- und Genussinteressierten mitteilen.

Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Bewertungsrichtlinien.

Anlass

etwas Besonderes, feines Dinner

Barriqueausbau

französische Eiche

Barriqueausbau in Monaten

18

Fruchtig

Schwarzkirsche

Beerig

Holunderbeere

Würzig

Gewürznelke

Geröstet

Zedernholz

Erdig-mineralisch

mineralisch