MESA Projekt

Das MESA-Projekt

Mit diesen Weinen werden Sie zum Wein-Entdecker! Jeder Wein ein Blind-Date mit dem Genuss!

mesa_projekt_zitat

Das Projekt

In den letzten beiden Dekaden hat Spaniens Weinbau einen beispiellosen Aufschwung genommen und sich mit einer imponierenden Mischung aus bewusst-gewahrter Tradition und kühn-moderner Innovation einen Platz unter den besten Wein-Nationen der Welt erobert. Erst mit der aktuellen Wirtschafts- und Finanzkrise ist diese bemerkenswerte Entwicklung ein wenig ins Stottern gekommen. Viele gerade der Weingüter, die sich auf hochwertige Vinifizierung konzentrieren, haben mehr Wein im Keller, als derzeit nachgefragt wird. Wurden noch vor gar nicht so langer Zeit viele der Hochkaräter zugeteilt, gibt es heute eine Fülle von Top-Weinen zu vorzüglichen Preisen.

Das Gute daran: In Deutschland bekommen Weinliebhaber allerbeste spanische Weine zu Preisen wie vor 20 Jahren. Einige der Top-Weingüter treibt allerdings die Sorge um, dass ihr Renommee Schaden nehmen könnte, und sie verkaufen ihre Perlen lieber als Fassware zum Verschneiden, als den geliebten Topwein zum Billigpreis im Markt zu sehen. »Das kann doch nicht wahr sein!«, dachten wir uns! Und so ist das Proyecto »Vino de Mesa« entstanden. Denn die europäischen Weingesetze erlauben uns, auch beste Weine als namenlosen Vino de Mesa (Tafelwein) zu deklarieren. Damit ist es uns gelungen, gleich zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen: Unsere Kunden bekommen sensationelle Qualität zu einem Superpreis und die Weingüter bewahren ihr Renommee und können in Ruhe ihre Zukunft planen.


mesa_projekt_design