Mesa/3.3

Mesa/3.3
Mesa/3.3
Artikelnr.: 12918
Der Preisbrecher-Tempranillo
Vino de España Wein & Vinos - Das Mesa-Projekt halbtrocken
3,30 €
Pro Flasche,
4,40 € /l

inkl. MwSt., versandkostenfrei (D)

Sofort lieferbar
Lebensmittelangaben

Kostenloser Versand (D)
ab nur 25 € Bestellwert

Ein reinsortiger Tempranillo zum Taschengeldtarif. Sauber und hochwertig vinifiziert von einer absolut zuverlässigen Bodega. Im Glas zeigt der Mesa/3.3 ein einladendes, kräftiges Kirschrot, gefolgt von einem würzig-fruchtigen Duft mit Noten von Waldbeeren, roten Kirschenund einem Hauch Vanille. Am Gaumen rund, saftig und ausgeglichen mit einer genialen Balance aus feiner, dezenter Fruchtsüße, dem angenehm zurückhaltendem Tannin und der jugendlichen Frische. Tipp: Schmeckt leicht gekühlt nochmal so gut und lässt sich wunderbar „solo“ genießen.

Passt aber auch gut zu Tapas.

Produktkategorie

Rotwein

Inhalt

0,75 l

Geschmacksrichtung

halbtrocken

Anbaugebiet

Vino de España

Bodega/Hersteller

Wein & Vinos - Das Mesa-Projekt

Trinktemperatur

14°-16°C

Lagerfähigkeit

ca. 2 weitere Jahre

Alkoholgehalt in % Vol.

13,5

Restzuckergehalt in g/Liter

9,0

Gesamtsäure in g/Liter

5,02

pH-Wert

3,6

Verschluss

Kork

Besonderheit

Wäre unter seinem Originalnamen mit rund 7 Euro in den Markt gegangen.

Allergene

Enthält Sulfite

Abfüller

R.E. 2753-V - Villar del Arzobispo, Spanien

Artikelnummer

12918

Rebsorten

Tempranillo

Durchschnittliche Kundenbewertung

116 Kundenrezension(en)

Bewerten Sie hier diesen Artikel!

Hier können Sie Ihre Verkostungsnotiz
anderen Wein- und Genussinteressierten mitteilen.

Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Bewertungsrichtlinien.

  • Mesa 3.3

    von
    aus Hannover,

    Ein toller Wein für gesellige Runden wo man gerne nochmal eine weitere Flasche öffnet, der wirklich jedem schmeckt, ein unschlagbares Preis-Leistungsverhältniss.
    Erstaunlich Magen-freundlich, toll zu mediteranem Essen.
    Ähnlich beliebt wie der Tarantinto von 2011, ich denke ich bestelle nochmals nach.
  • Mera 3.3

    von
    aus Bönen,

    Schmeckt für mich sehr gut
    • Schmeckt für mich sehr gut

      von
      aus großrosseln,

      Daumen auf jedenfall hoch
    • preiswert und gut

      von
      aus warendorf,

      Schmeckt nach mehr.ein guter wen für alle Tage........
    • lust auf mehr

      von
      aus waf.,

      Preiswert und lecker.ein guter Wein für alle Tage,....
    • Super 5 Sterne plus

      von
      aus Rheda-Wiedenbrück,

      Habe den Wein nach Kundenbewertung bestellt und bin begeistert. Einfach lecker und leicht gekühlt im Sommer ein Hit. Habe mal sofort nachbestellt.
    • Viel Genuss für wenig Geld

      von
      aus Mannheim,

      Bei diesem lecker nach Frucht schmeckenden Rotwein bekommt man Lust auf mehr- auch wenn er nicht "staubtrocken" sondern einen Hauch an Restsüße hat. Zum wegsüffeln mit Tapas ideal - am besten schmeckt er uns persönlich sogar etwas angekühlt (12-15 Grad)Leider ist er ja nun ausverkauft ! Warten wir mal ab ob es einen würdigen Nachfolger für diesen Mesa 3.3 geben wird - gerne auch einen Mesa 3.9 oder 4.2 !! Weiter so !!
    • Super Wein, hätte gerne mehr davon!

      von
      aus Harpstedt,

      Toller Wein! Fruchtig und trocken, zum Essen oder einfach bei schönem Wetter draußen genießen . Wir hätten gerne mehr davon, aber leider ist der Wein schon ausverkauft.
    • Klasse Wein

      von
      aus Könnern,

      Top Wein mit einem Hammer Preis-Leistunsverhältnis,eine klare Kaufempfehlung
    • Sehr guter Tropfen für erstaunlich wenig Geld

      von
      aus Worms,

      Dieser vollmundige fruchtige und dennoch angenehm trockene Wein ist mehr wert als sein Preis. Man traut sich, eine zweite Flasche ohne Reue zu öffnen. Sehr empfehlenswerter Trinkwein.
    • super preis/leistung

      von
      aus Oestrich-Winkel,

      fruchtig er und recht gehaltvoll junger Wein. Kann ich für diesen Preis wirklich nur empfehlen
    • Allzweckwaffe

      von
      aus Frankfurt,

      Mein absoluter Lieblingswein in dieser Preisklasse. Schön fruchtiger Wein, der schon wiederholt im Warenkorb gelandet ist. Dieser Mesa geht immer!
    • Preis/Leistung

      von
      aus Freiburg,

      Probiert - als genehm empfunden und gleich noch mal nachbestellt. Für den Preis kann man wirklich nicht meckern, ein schöner "Alltagswein", den man sonst für das Geld wohl eher schwierig bekommt.
    • Trollinger/Lemberger

      von
      aus 76698,

      Schöner Wein zum "schlotze". Man sollte ehrlicherweise erwähnen, daß dieser Wein nichts für Pizza und Pasta ist. Er ist deutlich zu süß - aber er schmeckt prima zum "süffeln".
    • Endlich wieder da...

      von
      aus Hamburg,

      ...lange haben wir auf den Wein gewartet.
      Jetzt ist er wieder da. Hurra.

      Der Frühling kann kommen!!!
    • Begeistert!

      von
      aus Berlin,

      Ich bin ein absoluter Fan des Mesa Projekts! Dieser 3.3 ist ein echtes Schnäppchen! Sehr frisch und aromatisch, schmeckt saftig nach reifen Früchten. Ich habe letzte Woche meine 18 Flaschen geliefert bekommen und werde noch diese Woche weitere 36 bestellen. Für 3,30 € hat man ja keine Hemmungen, noch eine Flasche zu entkorken!
    • Spitzenwein für den kleinen Geldbeutel

      von
      aus Stuttgart,

      Das ist der optimale Wein für alle Tage und den kleinen Geldbeutel. Durch die leichte Restsüße wirkt er unglaublich weich und rund.
    • Überzeugt!

      von
      aus Düsseldorf,

      Ich habe, nachdem ich zur "Wein-Nachts-Gans" den Mesa 3.3 probieren durfte, gleich 2 Kartons für das häusliche Wohl geordert und bin wieder und wieder entzückt darüber, wie wohlschmeckend er ist. Kompliment für das Top Preis-/Leistungsverhältnis!
    • TOP Wein

      von
      aus Niedersachsen,

      Erstklassiges Wein zu einem tollen Preis! Wir haben ihn schon mehrfach nachbestellt.
    • tolles Preis/Leistungsverhältnis

      von
      aus Korschenbroich,

      Den Wein bestellen wir nun schon zum dritten Mal-tolles Preis/Leistungsverhältnis!!!
    • Preis- /Leistungsverhältnis ist unschlagbar

      von
      aus Wildberg,

      Ein wunderbarer, runder und fruchtiger Wein. Hat nicht nur meinen Geschmack perfekt getroffen - ich konnte vielen Freunden eine Freude mit diesem Tropfen bereiten.
    • So gut wie ich es mir erhofft hatte

      von
      aus Kölln-Reisiek,

      Wenn man einen Wein für 3,30 Euro kauft darf man nicht zuviel erwarten. Da ich aber gleich 12 Flaschen geordert hatte hoffte ich, nicht komplett daneben gelegen zu haben. Mittags geöffnet kurz probiert und heute Abend getrunken (das Warten lohnt sich) wurden meine Freundin und ich nicht enttäuscht. Sehr fruchtig aber erstaunlich vollmundig kommt der Wein daher. Man schmeckt die leichte Süße, dennoch bleibt der Wein schön trocken. Für den Preis sind weitere Flaschen im Grunde ein Muss, allerdings ist die Haltbarkeit bis 2015 natürlich sehr kurz. Eine klare Kaufempfehlung!
    • da kann man nicht meckern

      von
      aus 83259 Schleching,

      sehr fruchtige leichte Nase, sehr lecker.
      preis-leistung nicht zu toppen.
      gibt's nur bei vinos.
      habe sofort nachbestellt.
    • Für den Preis -großartig

      von
      aus Frechen,

      Ein süffiger Wein für jeden Tag. Kein punkteverdächtiger Spitzenwein, aber ehrlich, rund und lecker. Für den Preis absolut top.
    • super Preis-Leistungsverhältnis

      von
      aus Dresden,

      abgerundeter Geschmack, wenig Säure, fruchtiger Geschmack, sehr zu empfehlen, habe gleich noch mal nachbestellt und meinen Vorrat aufgefüllt,
    • Positiv überrascht

      von
      aus Bonn,

      nahdem ich vom 8.9 Mesa echt enttäuscht bin, war ich vor dem Probieren des 3.3 sehr skeptisch - und wurde positiv überrascht!.

      Sehr angenehm! Für diesen Wein würde ich auch 5-6 € ausgeben.
    • da kann man nichts dagegen sagen

      von
      aus laufen,

      für den preis ist im supermarkt oder discounter allenfalls nur abspülwasser zu bekommen; bei vinos ein toller und
      fruchtiger tropfen, der mich irgendwie an den mesa 6.6
      erinnert. super wein für kleines geld!!!
    • Preis-Leistungssieger

      von
      aus Neu-Ulm,

      Für den Preis ein absoluter Spitzenwein! Der schmeckt sogar meiner Frau, die ansonsten nur liebliche Weine bevorzugt.
    • Dauerbrenner

      von
      aus Berlin,

      Sehr runder und weicher Geschmack. Für den Preis eine Bombe! Sollte allerdings innerhalb von zwei Tagen getrunken werden.
    • Sehr gefälliger Alltagswein

      von
      aus Neuching,

      Sehr fruchtig, gewinnt nochmal deutlich, wenn man ihm nach dem Öffnen noch ein paar Stunden gönnt. Natürlich nicht mit dem Tiefgang wie ein 20 EUR Wein, aber für den Preis super.
    • Positiv überrascht

      von
      aus Neu-Anspach,

      Ich habe diesen Wein nachbestellt, denn zu diesem Preis, bei dieser Qualtät, ist dieser Alltagswein hervorragend. Abgerundeter Geschmack, nicht zuviel Säure, was will man mehr. Sollte leicht gekühlt serviert werden.
    • auch das wenige Geld nicht wert

      von
      aus Baden-Baden,

      Eigentlich wollte ich nur wissen, welchen Wein man für 3,30 Euro bekommt. Die Antwort: etwas Rotes mit wenig Körper und undefinierbarem Mundgefühl. Selbst der Faktor Zeit nach dem Öffnen ließ den Mesa3.3 unbeeindruckt. Ich bin nicht enttäuscht auch wegen des günstigen Preises, hatte mir aber mehr von den blumigen Versprechungen des Mesa-Projekts versprochen. Es gibt bessere Tempranillos bei Wein & Vinos.
    • ¿ Mallorca ?

      von
      aus Kronberg im Taunus,

      Also auf Tempranillo käme ich hier nicht.
      Eher würde ich auf einen schönen mallorquinischen Land-/Gutswein tippen:
      Mantonegro, Callet, Cabernet Sauvignon...
      Macià Batle?!?
    • Dicke Empfehlung

      von
      aus Hamburg,

      Ich habe diesen Wein gestern bei Bekannten probiert und war sehr skeptisch angesichts des aufgerufenen Preises. Ich selber hatte ihn nie bestellt, weil ich gelesen hatte, daß er restzuckermäßig im halbtrockenen Bereich angesiedelt ist. Nicht mein Fall.
      Nun mein Eindruck:
      Nicht mein Wein, da (erwartungsgemäß) zu süß.
      Aber: Nichtsdestotrotz, ein toller, klarer reinsortiger Tempranillo, mit schöner Frucht, wenig Tannin, rund und angenehm im Geschmack. Obwohl dieser Wein mir zu süß ist, habe ich etliche Flaschen bestellt, da es ein toller "Kochwein" ist, wobei ich "Kochwein" nicht negativ verstanden wissen möchte. Der Wein eignet sich hervorragend zum Kochen, Einlegen von Fleisch und zur Abrundung eines Gerichtes, weil der Geschmack stimmt. Fazit: zu dem Preis unbedingt empfehlenswert, für die Kunden, die auch halbtrocken trinken, auch als toller Trinkwein (Preis/ Leistung hervorragend) zu empfehlen. Daher, mit obigen Einschränkungen, volle Punktzahl !!
    • Schon alles gesagt...

      von
      aus Freckenfeld,

      wurde hier zu diesem Wein, ich lasse ihn gerne noch ein par Stunden atmen. Ein schöner Daily Rocker
    • Süffig

      von
      aus Bühl,

      Ich war richtig gespannt, was man von einem Wein zum Preis von 3,30€ pro Flasche erwarten kann uns war total überrascht. Schönes Rubinrot, beerig, fruchtig mit leichten Tanninen machen diesen Wein zu einem tollen Terrassenwein mit süffiger Restsüße. Nicht zu warm trinken. Prost.
    • Top Preis Leistung

      von
      aus Hattingen,

      Auch für mehr Geld wäre dieser Alltagswein okay. Aber für diesen Preis muss ich 5 Sterne geben.
    • Preis Leistung TOP!!!

      von
      aus Hamburg,

      Mal davon abgesehen, dass Geschmack sehr individuell ist und ich daher jedem vinos.de Trinker sein eigenes Urteil zubillige und zutraue, sollte man diesen Wein im Verhältnis zum Preis bewerten. Für diesen Preis habe ich bisher keinen besseren einfachen, trockenen aber beerig fruchtigen Wein gefunden, getrunken und für sehr gut befunden.
      Allen Kritikern, die vielleicht Recht haben mögen, möchte ich die Frage stellen, welcher Wein denn besser ist für diesen Preis. Im 2-3 Euro Segment schmecke ich eher nur Kerne und Strunke, aber keinen Wein.
      Aber hier beim Mesa schmecke ich ihn schon.
      Daher Prost und Gratulation zu diesem gelungenen Preisschlager!
    • Toller Tischwein

      von
      aus Frankfurt,

      Ein angenehmer Tischwein im besten Sinne.
      ich nehme den Wein sehr gerne mit zu Freunden, er verführt immer wieder zu Nachfragen - Gelegenheit, das mesa-Projekt zu erklären, das ich gerne verbreite.
      Das Preis-Leistungsverhältnis ist prima und der Wein hat durchaus einen sehr eigenen Charakter!
    • Leistung hoch - Preis klein

      von
      aus Linkenheim,

      Für den Preis ein Spitzen Alltagswein, zu Pizza und Co.
    • Preis/Leistung top

      von
      aus Sophiental,

      Leckerer, fruchtiger und leichter Wein, nicht mehr wirklich trocken, aber sehr gut trinkbar. Habe nach der ersten Probierflasche gleich nachbestellt.
    • Ein toller Wein

      von
      aus Dresden,

      Der 3.3 hat uns sehr überrascht. Wenn man andere Bewertungen liest kann man nur sagen: ein Glück, dass die Geschmäcker verschieden sind! Ich finde einen Wein mit diesem Preis/Leistungsverhältnis muss man erst mal irgend wo finden. Nachdem wir ihn probiert haben, habe ich gleich eine Nachbestellung ausgelöst.
    • Preis/Leistung ist top

      von
      aus Schwalbach,

      Ein Wein für jeden Tag und das zu einem niedrigen Preis. Ich finde ihn fruchtig, leicht und angenehm im Nachgeschmack. Das beste Argument ist der Preis, gesehen im Verhältnis zum Geschmack, jedenfalls meinem Geschmack. Für knapp über 3€ findet sich für mich selbst bei den Discountern kaum was vergleichbares. Ich habe deshalb nachbestellt, ehe wieder alles weg ist..........
    • Wirklicher Genuß

      von
      aus Bad Schwartau,

      Leckerer, trinkbarer Tempranillo für einen unglaublichen Preis. Jede Flasche macht Spaß, trocken ober eben nicht zu sehr. Gutes Gefühl nach jedem Schluck. Kann den Wein vorbehaltlos empfehlen, mir schmeckt er.
    • Unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis

      von
      aus Mönchengladbach,

      Für 3,30 € ein absoluter Top-Wein! Nicht zu schwer, fruchtig und nicht zu trocken: ein schöner "Alltagswein"! Absolute Kaufempfehlung!!!
    • Preis/ Leistung - sehr gut

      von
      aus Münster,

      Hallo zusammen, normal bin ich es gewohnt direkt beim Winzer zu kaufen, doch die Mesa Projekte verfolge ich nun schon länger. Der Mesa 3.3 ist ein fruchtiger leichter trockener Wein, jedoch nicht knorke trocken. Ich bin immer auf der Suche nach Weinen, die man gut der breiten Masse (Geburtstage, kochen etc.) nutzen kann für den kleinen Groschen. Besser als jeder 8€ Wein aus dem Supermarkt. Für den Preis einfach unschlagbar. Hat ordentlich Volumen und schmeckt sehr gehaltvoll. Meinem Lamm und der Rest der Flasche freut uns beide!!!
    • Toller Wein

      von
      aus 67360 Lingenfeld,Am Hirschgraben 41,

      Ich bin seit einiger Zeit ein großer Mesa-Fan, aber dieser
      Mesa 3.3 hat mich wirklich im Preisleistungs-Verhältnis
      überzeugt. Ein guter Alltagswein für jeden Anlass.
    • Preishammer

      von
      aus Bad Münder,

      Der Mesa 3.3 hat mich positiv überrascht - ich habe sofort nachbestellt. Er wirkt erstaunlich rund und lässt sich wunderbar trinken. Ich kenne keinen Rotwein unter 5 Euro, der hier mithalten könnte.
    • Top Weine Super Ideen

      von
      aus Limburgerhof,

      Ich finde ihren Shop einfach großartig. Tolle Weine tolle Angebote die Lust machen auch mal etwas neues zu probieren
    • Excellent everyday wine

      von
      aus Berlin,

      Fruity and smooth. Great value for money relation!
    • Wirklich sehr gut

      von
      aus Herbrechtingen,

      Ein wirklich sehr guter Wein, für diesen Preis einmalig. Habe mir gleich einen kleinen Vorat angelegt.
    • Volltreffer

      von
      aus Hamburg,

      Wir haben den 3.3 als Rotwein für eine Party eingekauft und er kam bei der zahlreich vertretenen Rotweinfraktion wirklich spitzenmäßig an. Ein runder Tempranillo ohne Schnörkel, der sich als gehobener Partywein hervorragend macht und für 3,30 Euro seines Gleichen sucht, aber nicht findet. Preis-Leistung: SPITZE!
    • Prima Wein

      von
      aus 61118 Bad Vilbel,

      Der Mesa 3.3 hat mich positiv überrascht - ich habe sofort nachbestellt. Er wirkt erstaunlich rund und lässt sich wunderbar trinken. Klasse Alltagswein. Ich kenne keinen Rotwein unter 5 Euro, der hier mithalten könnte. Die 5 Sterne vergebe ich aufgrund des unschlagbaren Preis-/Leistungsverhältnisses.
    • Toller Wein

      von
      aus Rottendorf,

      Angesichts des Preises war ich etwas skeptisch. Der Wein ist aber richtig gut. Die leichte Süße macht ihn wunderbar süffig. Ein Wein für alle Tage.
    • Das ist solide

      von
      aus RV,

      Lecke und solide für 3,30. Da kann man nicht meckern
    • Top

      von
      aus Schriesheim,

      Super lecker. Für 3,30 Euro definitiv der beste Rotwein, den ich kenne. Sogar im Bereich bis 5-6 Euro ist der Mesa 3.3 mein Lieblingswein. Habe nach ein paar Testflaschen gleich 18 Flaschen nachbestellt. Preis/Leistung ist grandios. Danke Wein & Vinos!
    • Gekühlt genießen, dann toll!

      von
      aus Freiburg,

      Als ich die erste Flasche getrunken habe, war ich schwer enttäuscht und wollte die restlichen drei glatt umtauschen: der Wein ist wirklich seeehr süß. Zum Glück habe ich ein paar Tage später aber noch eine zweite Flasche aufgemacht, diesmal ein paar Stunden vorher im Kühlschrank gekühlt, wie es hier schon ein paar Mal empfohlen wurde. Und da nun gefiel er mir plötzlich, sehr sogar! Für den Preis ein wirklich großartiger, vollmundiger, harmonischer und süffiger Wein, unkompliziert ohne Ecken und Kanten, fruchtig und weich, wie schon bemerkt natürlich auf Kosten des Charakters, aber für den Preis ist der Wein doch wirklich sehr viel besser als man erwarten kann. Ein super Alltagswein, von dem ich mir jetzt doch noch ein paar Flaschen nachbestellen werde. Danke, Wein & Vinos!
    • Lecker!

      von
      aus 35096 Weimar,

      Den Nörglern ist wohl entfallen, dass der Wein 3,30 € (ohne Rabatt) kostet! Einen ähnlich guten Wein für den Preis kenne ich nicht, also habe ich jetzt reichlich nachbestellt! Wem er nicht schmeckt, der soll halt einen anderen Wein trinken!
    • Kaufen, kaufen, kaufen

      von
      aus Filderstadt,

      Super leckerer Wein der in dieser Preisklasse absoluter Spitzenreiter ist.
    • Super Sommerwein

      von
      aus Nordfriesland,

      Schöner leckerer Sommerwein, nicht so schwer, heute bekommen und gleich heute Abend probiert und für gut befunden
    • Super für den Preis!

      von
      aus Linkenheim,

      Sehr süffig und speziell im Geschmack.
      Für Pasta & Co ideal.
    • Der halbtrockene MESA 6.6

      von
      aus Dortmund,

      Erwachsen, intensiv und süffig. Der ist echt Spitze, wenn man auf halbtrockene steht. Meine Frau drängt mich zur Abwertung auf 4 Sterne, weil wir eigentlich nur trocken trinken. Für 3,30 aber der absolute oberhammer und deshalb 5 Sterne. Das ist der halbtrockene MESA 6.6! ;-)
    • Empfehlenswert

      von
      aus Stuttgart,

      Fruchtig, süffig, reich an Trauben und trocken genug - ein perfekter Sommerwein von sehr guter Qualität für diesen Preis.
    • Sonne im Glas

      von
      aus Villingen-Schwenningen,

      Hervorragender Wein von der spanischen Sonne verwöhnt. Saftig und fruchtig, allerdings für Liebhaber sehr trockener Weine nicht so geeignet. Preis-Leistungsverhältnis stimmt.
    • Mehr davon!

      von
      aus München,

      Ich kann mich meinen Vorrezensenten nur anschließen. Einen solchen Wein hatte ich für einen solchen Preis noch nicht im Glas. Ich hoffe es kommt bald Nachschub, und ich verpasse ihn nicht! :-)
    • Preis-/ Leistung….. ;-)))))))

      von
      aus steinfurt,

      Yow…….. weiter so. Wir sind echt begeistert vom 3.3……….. ;-))))))
    • Kleiner Preis, großer Wein

      von
      aus Bielefeld,

      Super Alltagswein zu kleinem Preis, es lohnt sich, sich mit dem einzudecken!
    • 5 Sterne

      von
      aus Berlin,

      Der Mesa ist anders als alle Mesaweine, die ich kenne. Diesmal kein Kraftprotz, sondern ein sanfter Verführer. Der Wein hat merklich eine leichte Fruchtsüße. Die macht Spaß, wenn man keinen vollkommen trockenen Wein erwartet. Schmecken tut er toll, die langen spanischen Sonnenstunden sind im Glas gefangen. Der Preis ist natürlich klasse. Dafür volle Punkte.
    • Süffiger Tropfen

      von
      aus Deutschland,

      Süffig, fruchtig, lecker! Der Wein passt perfekt in mein Budget. Bei diesem besch..... Wetter bringt der Wein mich über den Sommer... :-) Danke, Vinos!!!
    • MESA 3 3 - Begeisterung!!

      von
      aus Frankfurt_Main ,

      Dieser Vino ist - wie viele Kunden über den 3.3 schreiben - unglaublich gut im Preis- und Leistungsverhältnis!!!
      KOMPLIMENT! Man muss da auch sehr unterscheiden und selbst probieren: würde selbst den 3.3 nicht als halbtrocken einstufen, sondern eher sagen, dass er einen sehr angenehmen "aromatischen Nachklang" hat, der etwas Fülligkeit ausstrahlt.
    • 4 oder 5 Sterne ???

      von
      aus Herzogenrath,

      Ich gebe mal 4 davon.
      Geschmacklich ok, Preis- / Leistung stimmt, aber mir fehlt hier irgendwie der letzte Kick.
      Aber zu dem Preis auf jeden Fall probieren!!!!
    • Sehr gut - und das für dreidreißig!

      von
      aus Bielefeld,

      Erstaunlich gut, sehr süffig und angenehm - geradezu lecker. Mein Rat: unbedingt zwei Flaschen zum Probieren bestellen! Bei der nächsten Gelegenheit werde ich mir zwei Kisten in den Keller bestellen.
    • Gutes Preis/Leistungsverhältnis

      von
      aus Augsburg,

      Für 3,30€ gibts hier nichts zu meckern.
      Lässt sich angenehm trinken.
    • etwas zu kräftig

      von
      aus Michendorf,

      Gutes Preis-Leistungsverhältnis, aber eben etwas zu kräftig für unseren Geschmack.
    • easy to drink

      von
      aus Schwerin,

      Bei diesem Wein stehen noch die Primäraromen im Vordergrund. Er ist leicht fruchtig im Geschmack und auch solo gut trinkbar. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt!
    • Bester unter 5€

      von
      aus Chemnitz,

      Schmeckt fruchtig nach dunklen Kirschen, ist ohne Säure und enthält viel Restsüße - eigentlich eher ein Merlot als ein Tempranillo. Vielleicht doch ein Cuvee? Zum Essen geht er nicht, aber sonst...Dieser Preis ist ein Geschenk!
    • Tiefstpreiswein für jeden Tag

      von
      aus Flensburg,

      Dieser Wein macht angesichts des Preises zunächst skeptisch, überzeugt dann aber doch nachhaltig, gerade im Preis-Leistungs-Verhältnis. Wenn man die Flasche frisch öffnet, schmeckt der 3.3 für meine Begriffe etwas derb und zu sauer, nach etwa einer Stunde jedoch entfaltet er ein faszinierendes und recht rundes Aroma, wie sonst eher bei deutlich teureren Weinen (6-7 Euro). In sofern: Für den täglichen, preisbewussten Genuss absolut empfehlenswert!
    • Preis/Leistung unschlagbar

      von
      aus Merchweiler,

      Wirklich guter Alltags- oder Party-Tempranillo. Zu diesem Preis m.E. unschlagbar. Er ist fast schon leicht und hat einen angenehmen runden Geschmack.
    • Prima Preis/Leistungsverhältnis

      von
      aus Köln,

      Klar ist das kein hochkomplexer Topwein, aber ein wirklich sehr leckerer Tropfen, der unkompliziert Spaß macht. Die nicht ganz so trockene Note unterstreicht das noch. Für den Preis findet man kaum was Besseres. Habe den Wein gerade nachbestellt und er wird der Rotwein für die Party meiner Schwiegereltern. Wäre er nicht wirklich gut für den Preis, würde ich ihnen den Mesa 3.3 nicht empfehlen ;-)
    • Richtig lecker

      von
      aus Dasing,

      Dieser Wein ist mittlerweile unser absoluter Lieblings-Hauswein und wir haben immer ein paar Flaschen in unserem Weinkühlschrank! Absolut bestes Preis-Leistungsverhältnis! Runder Geschmack, nicht zu schwer, sehr fruchtig mit edler Beerennote...
    • Das Leben ist viel mehr als nur In Ordnung...

      von
      aus Berlin,

      ...und so empfinde ich diesen Wein. Aufmachen und probieren und gerne noch ein Glas. Ich persönlich finde ihn sehr lecker ohne dabei große Vergleiche anzustellen. Hat auf unserer Gartenparty den Test absolut bestanden und mal ehrlich: sensationeller Preis...so oder so.
    • Preis-Leistung => excellent !

      von
      aus Willich,

      Das erste Mal, daß ich einen Mesa gekauft habe. Diesen Tempranillo zu dem Angebotspreis muß man einfach kaufen. Er hat Volumen und trifft voll meinen Geschmack.
    • Lecker

      von
      aus Hessen,

      Sehr leckerer Rotwein! Hat uns gut geschmeckt! War sicherlich nicht das letzte Mal, daß wir desen Wein bestellt haben
    • Leicht gekühlt ein Top-Sommerwein

      von
      aus Saarland,

      Nach anfänglicher Skepsis wegen des intensiven Fruchtgeschmacks haben wir den Rest der Flasche gekühlt....top!!!!
      Zu Pizza, Pasta usw. ein Super-Alltagswein, besser als 9 von 10 Ausschankweinen in der Gastronomie!!!!
    • Ich bin begeistert

      von
      aus Leipzig,

      Zum Glück sind die Geschmäcker verschieden. Deswegen kann ich das Gerangel um die "Toppeinschätzung" von einigen überhaupt nicht verstehen. Wem er nicht schmeckt, kauft ihn nicht. Ich aber doch.
    • sein Geld wert

      von
      aus Korswandt,

      für den Preis bestelle ich noch eine Kiste.Toller Wein für alle Tage .
    • Super-Sommerwein

      von
      aus Kirchheim unter Teck,

      Dieser Wein passt super zu Nudel- und Käsegerichte.Eine schöne Cassisnote hat er und ein wunderbares Bouqet.Etwas weniger Säure wäre auch schön gewesen, aber alles in allem sehr gelungen.
    • Besser als erwartet, aber nicht "lecker"

      von
      aus Gunzenhausen,

      @ Ritter und andere: für mich sind schlechte Bewertungen oft hilfreicher einen Wein einzuschätzen als undifferenzierte "Lecker"-Mails und halten mich keineswegs vom Kauf ab. Aber über Leute zu schimpfen, die das Lieblingsschnäppchen nicht ebenso gut beurteilen wie das Herrchen (anderer Geschmack, mehr Ahnung von Wein?) geht aber gar nicht.
      Die beschriebenen höheren Zuckerwerte machen sich nur wenig bemerkbar, da dieser durch die Säure ganz gut abgefangen wird. Als Taschengeldwein erstaunlich dicht, aber es fehlt ein eigener Stil, weswegen ich verstehe, dass der Mesa 3.3 teilweise als langweilig bezeichnet wird. Aber was will man für den Preis mehr? Ob man allerdings mit einem Wein glücklich wird, der für diesen Preis zwar ein Kracher ist oder ob man lieber noch 3 oder 4 Euro drauflegt muss jeder anhand von Budget und Verbrauch entscheiden.
    • Da macht man nichts falsch

      von
      aus Niedernhall,

      Kurz und knapp: einfach gut!!
    • Sommertauglich. Mesawürdig.

      von
      aus Erlangen,

      Schade, dass es nicht mehr Verrisse dieses eher untypischen Mesa-Weines gab, so muss ich auf Nachschub warten;-)

      Der Wein kommt eher leicht und fruchtig daher, man kann ihn fast wie Saft trinken, gefährlich. Ein ehrlicher Tropfen mit einer guten Balance aus Süße, Säure, Körper, Alkohol. Abgang kurz, aber angenehm. ohne Fehlnoten. Nicht so intensiv und komplex wie andere Mesa-Weine, daher nur 4 Sterne.

      A propos Süße: wer etwas süßere, fruchtige Weine nicht mag, dem sei der Erwerb dieses Weines dringend abgeraten!

      Preis-Leistungsverhältnis ist absolut mesawürdig. Ich hätte locker auch 5 Euro bezahlt.
    • Terrassenwein

      von
      aus Berlin,

      Also Leute,ich muß sagen,was erwartet Ihr für eien 3,30-Wein?Bei aller Kritik muß man doch den Preis im Hinterkopf haben.Es ist ein schöner,allerdings halbtrockener Tropfen.Als Freund trockener Weine mußte ich erst mal experimentieren.Kühl (14-16) reicht mir persönlich noch nicht,aber kalt(10-12 Grad)macht das Fläschchen auf dem Balkon richtig Laune-oder zwei....?Zum Wohl!
    • Für den Preis unschlagbar

      von
      aus München,

      Ein wirklich sehr leckerer "unter-5-€"-Wein. Habe mir gerade 12 weitere Flaschen bestellt und freue mich drauf!
    • Braucht Zeit und Luft .....

      von
      aus Steinhöring, Oberbayern,

      Für den Preis ein wirklich toller Sommerwein für jeden Tag. Zum Normalpreis (dann ja wohl ca. 7.- €) würden mir allerdings bessere Weine einfallen. Der Wein braucht tatsächlich einige Zeit zum Atmen, daher mindestens 1 Stunde vorher öffnen und evtl. dakantieren. Mir persönlich schmeckt er normal temperiert besser als gekühlt.
    • Leckerer Sommerwein

      von
      aus Ilshofen,

      Dekantieren, etwas kühlen und auf der Terasse genießen. Sehr lecker. Wer einen trockenen Tempranillo erwartet, der wird nicht glücklich werden.
    • Liebe auf den ersten Schluck!

      von
      aus Frankfurt am Main,

      Ein bißchen Skepsis war dabei, als ich die erste Flasche öffnete. Und die rauhe Begrüßung an der Nase machte mir schnell klar, wir brauchen etwas Zeit, um einander zu gefallen. Doch der erste Schluck nach einer Stunde im Dekanter war eine Überraschung und Liebe auf den ersten Schluck. Die feine Fruchtsüße ist einfach betörend, Die Vielfalt an roten Sommerfrüchten, die sich am Gaumen präsentiert , kommt so leicht daher, dass es eine reine Freude ist, diesen Wein zu genießen. Herzlichen Dank für dieses Angebot.
    • Ehrliche Sache

      von
      aus Chemnitz,

      Mehr kann man wirklich nicht erwarten. Ich weiß zwar nicht, wie vinos das macht, aber das ist mir auch egal. Der Wein schmeckt super, nichts Herbes oder Saures. Daran können sich die Franzosen oder Deutschen Weine ein Beispiel nehmen. Vom Preis will ich erst gar nicht sprechen...
    • lecker aus Spanien

      von
      aus Düsseldorf,

      Wie beschrieben
    • Positive Überraschung

      von
      aus Göppingen,

      Normalerweise kaufe ich keinen Wein für 3,30 €, aber im Karton war noch Platz und eine gewisse Neugierde war vorhanden, also habe ich eine Flasche bestellt.
      Und ich muss sagen, dass ich alles in allem positiv überrascht war. Trinkig, rund, sauber. Diesen Wein kann man ohne schlechtes Gewissen verkochen, nebenher einen Schluck nehmen und zum essen servieren. Er macht aber auch solo eine ordentliche Figur. Keine Ahnung ob dieser Tropfen am Ende auch für 7,- € eine so positive Wertung erhalten hätte, für 3,30 € ist er aber defintiv eine Okkasion.
    • Guter vino de mesa

      von
      aus Mannheim,

      Für diesen Preis ein guter Tafelwein. Für meinen Geschmack zu süß und zu würzig. Wer für diesen Preis mehr erwartet ist selber schuld.
    • Guter Wein zum entspannten Trinken

      von
      aus Scharbeutz,

      Entscheidend ist der persönliche Geschmack und dieser Wein trifft meinen und den anderer Menschen schon . Allerdings sollte die Erwartungshaltung nicht zu hoch angesetzt werden; dann kann es zu Enttäuschungen führen
    • Gutes Preis-Leistungsverhältnis

      von
      aus Buxtehude,

      Habe den Mesa3.3 gekühlt (wie vorgeschlagen!) probiert und fand ihn für den Preis sehr ordentlich.
      Ich werde ein paar Flaschen mal liegen lassen und schauen, wie er sich entwickelt...
    • Seinen Preis wert

      von
      aus Bayern,

      Habe mich an einer Vor-Kritik orientiert und nach dem ersten Nippen den Wein gekühlt - und er schmeckte! Fruchtig und nur wenig pelzig im Nachhinein.
      Kann man auch an heißen Tagen trinken, und auch nach 3-4 Tagen noch.
      Für seinen "originalen" Preis hätte ich ihn allerdings schlechter bewertet, da ich in der Klasse schon Besseres hier bekommen habe.
    • Akzeptabel

      von
      aus Arnhem/NL,

      Der Mesa3/3 ist für mich ein eher durchschnittliger Wein, nicht sehr subtil und etwas stumpf. Aber für €3,30 sicherlich akzeptabel.
    • Ein Experiment

      von
      aus Kreis Rastatt,

      Ein Experiment, mal einen Roten zu kaufen, der nicht trocken ist. Ergebnis: ein fruchtiger Sommerwein, den man leicht gekühlt trinken sollte, der aber einen Liebhaber trockener Rotweine verständlicherweise nicht glücklich machen kann.
    • Gut

      von
      aus K.,

      Der Wein ist recht angenehm zu trinken, und für den Preis von 3.30€ kann man nicht enttäuscht sein. Jedem sollte klar sein, dass hier nicht der Überflieger drin steckt.

      Auch ich finde, leicht gekühlt (ca. 13-14°) trinken
    • Kein Reinfall

      von
      aus Rostock,

      Ich dachte was kann man fuer den Preis erwarten.

      Wurde aber nicht .enttäuscht ,das ist ein wuerdiger Alltagswein
    • Guter Wein für wenig Geld

      von
      aus koblenz,

      Kann man sehr angenehm trinken, geschmacklich Mainstream, zum aufgerufenen Preis absolut in Ordnung.
    • ziemlich süß

      von
      aus Meckenheim,

      Ist nicht mein Geschmack, der Vanillegeschmack und zudem war er überraschend süß!
    • Gerade noch OK

      von
      aus Vaihingen/Enz,

      Nach den - fast schon Lobeshymnen - zum Glück nur 4 Flaschen bestellt, finde ich den Wein sehr flach, kaum Abgang, fast schon unangenehm süß. Für den Preis gerade noch OK, denn Geschmäcker sind verschieden, aber definitiv nicht mein Geschmack, schade. Legt's noch 2 -3 Euro drauf dann fängt es an mit brauchbaren Tropfen...
    • Nicht meine Leistungsklasse

      von
      aus Potsdam,

      Auch ich bin ein Mesa-Fan und habe mir im Rahmen einer größeren Bestellung (zum Glück nur) eine Flasche bestellt.

      Erwartet habe ich einen 7 EUR-Wein, tatsächlich würde ich für diese Flasche nicht mehr als 4-5 EUR bezahlen. Wer sonst in dieser Preisklasse kauft, macht sicher ein kleines Schnäppchen (bei größeren Mengen) ansonsten fehlt Fülle und Nachhall bei Überfluss an Alkohol und Säure.

      Für mich weder ein Alltags- noch ein Partywein. Zum Nebenbei-Trinken (Fernsehen, Abendessen,...) vielleicht tauglich - als Haupt-Genuß-Objekt (und sei es konversationsbegleitend) für mich inakzeptabel.
    • Mein erster Fehlgriff

      von
      aus celle,

      Da ich seit über 6 Jahren mich hauptberuflich mit Wein beschäftige bin ich trotz des geringen Preises ziemlich enttäuscht..

      Aber trotz eines Fehlgriffs wird Wein und Vinos für mich als Weinliebhaber immer eine sehr gute Anlaufstelle bleiben
    • Zu diesem Preis...

      von
      aus Karlsruhe,

      ... kann man nicht mehr erwarten. Trotzdem nicht mein Fall und der erste Mesa, der meinen Geschmack so gar nicht trifft.
    • Reinfall

      von
      aus Ulm,

      bei den Bewertungen hier frage ich mich ob ich tatsächlich den selben Wein erhalten habe...

      + schöne Farbe
      + Angenehmer Geruch

      - recht viel Säure
      - Geschmack einfach nicht rund

      Ich habe schon Supermarktweine zum ähnlichen Preis getrunken welche wesentlich angenehmer waren.

      Die 2. Flasche wird zum Kochen benutzt
    • Leider enttäuschend

      von
      aus Kiel,

      Als großer Mesa-Fan war ich auf den 3.3 gespannt. Dieser schmeckt sehr kirschig nach überreifen Früchten. Meinen Geschmack trifft er leider überhaupt nicht.
    • einfach schwach

      von
      aus Bonn,

      Der mesa 3.3 enttäuscht mich mangels jeglicher hervorzuhebender Charakteristika. Langweiliger wein mit leicht susslicher Note. Trotz des niedrigen Preises enttauschend.
    • schmeckt wie ein dornfelder

      von
      aus aachen,

      ... vom aldi ... und das ist halt kein kompliment. für einen "mesa"wein absolut enttäuschend.
      im direkten vergleich ist der übrigens wirklich vernünftige tempranillo der inflationsbox nicht nur für mich deutlich besser gewesen.

Anlass

täglicher Genuss

Passt gut zu

Tapas & Antipasti

Fruchtig

Knupperkirsche

Beerig

Brombeere, Himbeere