Les Alcusses 2014

Les Alcusses 2014
Les Alcusses
out of stock
Artikelnr.: 24889
92 Parker Punkte!
Valencia DOP Celler del Roure trocken
9,95 €
Pro Flasche,
13,27 € /l

inkl. MwSt., versandkostenfrei (D)

Ausverkauft
Lebensmittelangaben

Kostenloser Versand (D)
ab nur 25 € Bestellwert

Pablo Calatayud geht seinen erfolgreichen und konsequenten Weg, autochthone Rebsorten zu kultivieren und alten Vinifizierungsmethoden auch heute noch eine Berechtigung zu verschaffen. Les Alcusses war eigentlich von Anfang an eine Cuvée aus internationalen Rebsorten, sowie Monastrell und Garnacha Tintorera, da der Flaggschiffwein „Maduresa“ einen neuen Charakter erhalten hat, profitiert „Les Alcusses“ von einer Erweiterung von Cabernet Sauvignon und Merlot, was ihm noch etwas mehr Komplexität verleiht. Mit natureigenen Hefen vergoren, reifte der Wein über 8 Monate in 225- und 500-Liter Eichenfässern.

Im Glas zeigt er sich in einem dunklen Schwarzrot und eröffnet ein aromatisches Bouquet, das von duftenden, mediterranen Kräutern dominiert ist, Thymian, Rosmarin, auch balsamische Noten und Baumrinde. Gradlinig und aufs Beste ausbalanciert, mit feinem Tanningerüst erweist sich dieser Rotwein als idealer Essensbegleiter.

Passt gut einem kräftigen Rindersteak.

1 Pressestimmen

  • Robert Parker's The Wine Advocate
    Bewertung: 92/100
    »The 2014 Les Alcusses has always been a blend of local and French varieties aged in oak barrels; this year the blend is approximately 30% Monastrell, 20% Garnacha Tintorera, 15% each Petit Verdot and Syrah, and 10% each Cabernet Sauvignon and Merlot fermented destemmed with indigenous yeasts in stainless steel and aged in 225- and 500-liter oak barrels for eight months. I also noticed a strong balsamic strike here, full of aromatic herbs, thyme, rosemary and a touch of esparto grass and tree bark. The oak is very nicely integrated, with contained ripeness (they aren't replacing as many barriques, and in 2017, they bought some 5,000-liter oak foudres); it's more linear and balanced than in the past. There are some fine-grained tannins that would work perfectly with food. The French varieties felt very integrated with the others, and there were no pyrazines in the profile. Some of the wines that should have gone to Maduresa, which was not produced in 2012, 2013, 2014 or 2015, are now in the blend of Alcusses. 90,000 bottles were filled in July 2017.« (Luis Gutiérrez, Dez. 2017)

Durchschnittliche Kundenbewertung

4 Kundenrezension(en)

Bewerten Sie hier diesen Artikel!

Hier können Sie Ihre Verkostungsnotiz
anderen Wein- und Genussinteressierten mitteilen.

Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Bewertungsrichtlinien.

  • Grossartig

    von
    aus Kirchzarten,

    Ein kraftvoller Wein mit viel Frucht,auch nur zum Genießen.,.....
  • Wunderbar

    von
    aus Köln,

    Toller charaktervoller Wein, der nicht nur zum Rindersteak mündet!
    • super cuvée

      von
      aus Berlin,

      kräftig, würzig mit Frucht. Ein Klasse Wein.
    • überraschender Cuvee

      von
      aus 88212 Ravensburg,

      erstaunlich und überraschend rund, ausgewogen, dieser Cuvee aus sechs Traubensorten; im Ergebnis ein sattes Aroma, sehr kräftig, runder Abgang, Fassreifung dezent und zu einem sagenhaften Preis

Anlass

Geschenkweine, Mädelstag

Barriqueausbau in Monaten

8 (In 225-und 500-Liter Holzfässern)

Passt gut zu

Rind

Fruchtig

Schwarzkirsche

Beerig

Holunderbeere, Maulbeere

Würzig

Thymian

Produktkategorie

Rotwein

Inhalt

0,75 l

Geschmacksrichtung

trocken

Jahrgang

2014

Anbaugebiet

Valencia DOP

Bodega/Hersteller

Celler del Roure

Trinktemperatur

16°-18°C

Lagerfähigkeit

bis ca. Ende 2023

Alkoholgehalt in % Vol.

14,5

Restzuckergehalt in g/Liter

1,1

Gesamtsäure in g/Liter

4,9

pH-Wert

3,64

Verschluss

Naturkork

Allergene

Enthält Sulfite

Abfüller

Celler Roure - R.E. 7204-V - Moixent, Spanien

Artikelnummer

24889

Weinmacher

Pablo Calatayud

Rebsorten

Monastrell 30%, Garnacha Tintorera 20%, Petit Verdot 15%, Syrah/Shiraz 15%, Cabernet Sauvignon 10%, Merlot 10%