Las Pizarras Collection »Fabla« Garnacha 2015

Las Pizarras Collection »Fabla« Garnacha 2015
Las Pizarras Collection »Fabla« Garnacha
out of stock
Artikelnr.: 21784
Kraftvoll und feinwürzig!
Calatayud DOP Bodegas y Viñedos del Jalón - … trocken
9,95 €
Pro Flasche,
13,27 € /l

inkl. MwSt., versandkostenfrei (D)

Ausverkauft
Lebensmittelangaben

Kostenloser Versand (D)
ab nur 25 € Bestellwert

Bodegas y Viñedos del Jalón, südwestlich von Zaragoza, ist das Prestige-Projekt der D.O. Calatayud, es verfügt nicht nur über modernste Kellertechnik, sondern auch über einen teilweise sehr alten Rebbestand. Die Gesamtanbaufläche beträgt über 1000 Hektar auf einer Höhe zwischen 600 und 1000 Meter Höhe, die in erster Linie mit Garnacha und Tempranillo-Reben bestückt ist. Der Fabla ist aus 100% Garnacha gekeltert und die Reben stammen nicht nur aus den erstklassigen hohen Lagen, sondern auch von weit über 40 Jahre alten Weinstöcken. Und diese Qualität zeigt sich natürlich in dem Wein.

In kräftiger kirschroter Robe zeigt er sich im Glas und setzt den Eindruck in der Nase fort. Intensive Aromen roter Beeren, gepaart mit würzigen Nuancen von Thymian und Nadelwald. Das Ganze fein untermalt von mineralischen Anklängen. Am Gaumen ist er vollmundig und komplex mit gut balancierter Säure und einem langen Nachhall.

 

1 Pressestimmen

  • Guía Peñín 2018
    Bewertung: 90/100
    »Color: Cereza. Aroma: balsámico, especias dulces, hierbas de monte, mineral. Boca: especiado, balsámico, buena acidez.«

Durchschnittliche Kundenbewertung

3 Kundenrezension(en)

Bewerten Sie hier diesen Artikel!

Hier können Sie Ihre Verkostungsnotiz
anderen Wein- und Genussinteressierten mitteilen.

Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Bewertungsrichtlinien.

  • Lieblicher Garnacha

    von
    aus Moormerland,

    Lieblich bereits fürs Auge aufgrund der dunklen Farbgebung und in der recht dichten Gesamterscheinung verspricht der Fabla die typische Fruchtexplosion. Lieblich als Prädikat dann aber auch auf er Zunge, der Zuckergehalt scheint enorm zu sein und lässt die sagenumwobene Garnacha Fruchtigkeit etwas bonbonartig rüber kommen. Hat der Fabla erst etwas mehr Luft geatmet und hat er mehr der Raumwärme aufgenommen wird er immer süßer. Der Abgang ist dann ordentlich und man kann ihm keine unangenehmen Tannine oder Ähnliches nachsagen. Insgesamt ein guter Tischwein.
  • sauber und gut verträglich

    von
    aus Heiligenstadt,

    aber: ein Grenache schmeckt entweder gleich oder gar nicht. Ich rede jetzt mal vom Jahrgang 2012. Hier paßt er zu Wildschwein Klößen und Sauce auch am Nachmittag, zu 2 die Flasche ohne Reue. Dennoch ist es kein riesiges Geschmackserlebnis, trotz der sauberen Verarbeitung. Und er wurde vormittags geöffnet und hat schon 4 Jahre im Sandsteinkeller hinter sich- Also, solo ist das nix. Und Alkohol ist ne Menge drin, mmhh, die Restflaschen aufbrauchen noch so 13, 14 Stück, aber nicht mehr.
    • zu hoher Alkoholgehalt

      von
      aus 93149 Nittenau,

      Wegen des sehr hohen Alkoholgehalts dieses Weines (14,5%) tritt der Alkoholgeschmack zu sehr in den Vordergrund und verdeckt stark das Aroma dieses Weines.

Barriqueausbau

französische Eiche

Barriqueausbau in Monaten

4

Passt gut zu

Geflügel

Fruchtig

Schwarzkirsche

Beerig

Brombeere, Holunderbeere

Würzig

Gewürznelke, Lakritz

Geröstet

Schokolade

Erdig-mineralisch

mineralisch

Produktkategorie

Rotwein

Inhalt

0,75 l

Geschmacksrichtung

trocken

Jahrgang

2015

Anbaugebiet

Calatayud DOP

Bodega/Hersteller

Bodegas y Viñedos del Jalón - Castillo de Maluenda

Trinktemperatur

16°-18°C

Lagerfähigkeit

bis ca. Ende 2022

Alkoholgehalt in % Vol.

14,0

Restzuckergehalt in g/Liter

1,7

Gesamtsäure in g/Liter

4,9

pH-Wert

3,5

Verschluss

Naturkork

Bodentyp

Schiefer

Allergene

Enthält Sulfite

Abfüller

Bodegas y Viñedos del Jalón, R.E. 4736-Z - Calatayud, Spanien

Artikelnummer

21784

Rebsorten

Garnacha 100%