Barbadillo »Cuco« Oloroso

Barbadillo »Cuco« Oloroso
Barbadillo »Cuco« Oloroso
Artikelnr.: 1470
Berliner Weinführer: …
25,90 €

Pro Flasche inkl. MwSt. | 34,53 € /l

Sofort lieferbar

Ein perfektes Beispiel für einen trockenen, alten, sehr üppigen und klassischen Oloroso. Tiefes Mahagoni, wunderbare Nase nach getrockneten Früchten und einen Schmelz zum Daniederknien! Es ist eines der Wunder aus Jerez, dass aus einem Weißwein nach Jahren, ...

Berliner Weinführer: »Herausragende Qualität!«

Ein perfektes Beispiel für einen trockenen, alten, sehr üppigen und klassischen Oloroso. Tiefes Mahagoni, wunderbare Nase nach getrockneten Früchten und einen Schmelz zum Daniederknien! Es ist eines der Wunder aus Jerez, dass aus einem Weißwein nach Jahren, hier sogar nach Jahrzehnten der Reife ein so außerordentlicher Wein entsteht. Sehr, sehr gut.

Alkoholgehalt in % Vol.

19,5

Inhalt

0,75 l

Geschmacksrichtung

trocken

Sherry-Typ

Oloroso Seco

Lagerfähigkeit

ca. jetzt

Verschluss

Naturkork

Trinktemperatur

16°-18°C

Anbaugebiet

Jerez-Xérès-Sherry - Manzanilla de Sanlúcar de Barrameda DOP

Bodega/Hersteller

Barbadillo

Abfüller

Bodegas Barbadillo S.L., Sanlúcar de Barrameda, Spanien

Allergene

Enthält Sulfite

Rebsorten

Palomino Fino

Durchschnittliche Kundenbewertung

1 Kundenrezension(en)

Bewerten Sie hier diesen Artikel!

Hier können Sie Ihre Verkostungsnotiz
anderen Wein- und Genussinteressierten mitteilen.

Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Bewertungsrichtlinien.

  • Rosinen!

    von
    aus Lehre,

    Für uns ene Offenbarung!
    Ich, der Moscatel-Fan, und meine Frau, die Manzanilla-Enthusiastin lieben diesen Sherry gleichermaßen:
    - intensiver Duft nach Rosinen und getrockneten Aprikosen mit einer leichten, angenehmen Holznote
    - balsamige Konsistenz und ein Geschmack, der den Versprechungen des Dufts voll gerecht wird
    - aber dennoch trocken: Vollkommen "unklebriger" Abgang mit einem Nachhall, der zusätzlich Noten guten Tabaks erahnen lässt.

    tld:
    Fast ein Likör und eben doch nicht - Superlecker!!

3 Pressestimmen

  • Guía Repsol 2010
    Bewertung: 94/100
    »Color caoba yodado muy cubierto. Aroma intenso, limpio, neto y franco. Frutos secos sobre un agradable fondo balsámico y tostado. Boca sabroso, carnoso, amplio y lleno. Largo postgusto.«
  • Der Berliner Weinführer
    Bewertung: 17,5/20
    Ausgabe 2008 'Herausragende Qualität' »Sehr schön, der opulente und verschwenderische Duft nach Rumschokolade, Pflaumen, grüner Paprika und Liebstöckel. Das Mundgefühl ist kernig. Ein Wein mit Grip und Biss, ein echter Charakter... Ausdauernd bleibt er am Gaumen stehen und wiederholt im Nachhall zeitlupenartig noch einmal das wunderbar delikate Geschmackserlebnis.«
  • Vinum
    Bewertung: 17/20
    »Ein Höhenflieger unter den Weinen; intensives Bernstein mit Kupferreflexen; ausbaugeprägte, komplexe Nase verheisst diesem Gewächs Grosses: im Mund exzellente Fülle, geschmeidig; auf dem Gaumen intensiv, auf Trockenfrüchte und Gewürznoten endendes Finale.«