Artadi »La Poza de Ballesteros« 2015

Artadi »La Poza de Ballesteros« 2015
Artadi »La Poza de Ballesteros«
Artikelnr.: 21026
Kompakt und konzentriert!
Vino de España Artadi trocken
79,90 €
Pro Flasche,
106,53 € /l

inkl. MwSt., versandkostenfrei (D)

Sofort lieferbar
Lebensmittelangaben

Kostenloser Versand (D)
ab nur 25 € Bestellwert

»La Poza de Ballesteros« ist nach dem legendären »El Pisón« der zweite Einzellagenwein aus dem Hause Artadi. Und wieder ein ganz, ganz großer Tempranillo, von dem es nur sehr wenige Flaschen gibt. Die Lage ist 3,5 Hektar groß, aber nur rund 10% der Trauben wandern in diesen Wein, die restlichen gehen in den Pagos Viejos. Die Reben haben schon die 40 überschritten und fußen auf kalkreichem, kargem Sandboden.

Was hier ins Glas kommt, ist spektakulär gut, ein Weltklasse-Rotwein und einer der besten Tempranillos, die es gibt. Sehr dunkle, schwarzviolette Farbe, ein noch zurückhaltendes Bouquet, das rote und schwarze Beeren, Pfeffernoten, Kalkstein, Gewürze, Tabak, Kaffee und Kräuter anklingen lässt. Am Gaumen dann hochkomplex und sehr tiefgründig mit kräftigem Körper, dem einzigartigen Artadi-Frischnerv, festem Tannin und einem magisch-pulsierenden Finale.

Großartiger Tempranillo aus dem hause Artadi.

Produktkategorie

Rotwein

Füllmenge

0,75 l

Geschmacksrichtung

trocken

Jahrgang

2015

Anbaugebiet

Vino de España

Bodega/Hersteller

Artadi

Trinktemperatur

16°-18°C

Lagerfähigkeit

bis ca. Ende 2022

Alkoholgehalt in % Vol.

14,5

Verschluss

Naturkork

Allergene

Enthält Sulfite und kann Spuren von Lysozym und Albumin enthalten.

Abfüller

Bodegas y Viñedos Artadi de laguardia - R.E. 5495-VI - 01300 Álava, Spanien

Artikelnummer

21026

Weinmacher

Juan Carlos de Lacalle

Rebsorten

Tempranillo

1 Pressestimmen

  • Robert Parker's The Wine Advocate
    Bewertung: 92/100
    »The slightly cooler growing season benefited the 2015 La Poza de Ballesteros, which comes from a more generous vineyard with deeper soils that tend to produce more generous wines from riper fruit. The more approachable wines from this vintage saw a shorter élevage, and La Poza only spent nine months in barrel. Here, I did have a preference between this 2015 and 2014, always a fruit-driven wine, with lush fruit and roundness. 4,000 bottles produced.« (Luis Gutiérrez, Feb. 2018)

Durchschnittliche Kundenbewertung

0 Kundenrezension(en)

Bewerten Sie hier diesen Artikel!

Hier können Sie Ihre Verkostungsnotiz
anderen Wein- und Genussinteressierten mitteilen.

Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Bewertungsrichtlinien.

Anlass

etwas Besonderes

Barriqueausbau

französische Eiche

Barriqueausbau in Monaten

14

Fruchtig

Schwarzkirsche

Beerig

Brombeere

Würzig

roter Pfeffer

Geröstet

Kaffee